Research Assistant

Visiting Address

A5 6, A-526
68159 Mannheim
navigation aid

E-mail

anspring@
mail.uni-mannheim.de
direct mail

Phone

0621 - 181-2011
direct call

Fax

0621 - 181-2016

comments field:




Angelina Springer                                                     





Consultation hour: date according to agreement

|Curriculum Vitae|Research Interests
|Publications|Lecture



Curriculum Vitae

Seit 09/2015Teaching Assistant at the Chair of Sociology, Societal Comparisons
Seit 09/2014Doctoral Student in Sociology at the Center of Doctoral Studies in Social and Behavioral
Sciences (CDSS) at the Mannheim Graduate School of Economic and Social Sciences (GESS)
06/2012 - 12/2013Research Assistant at the Institute for Employment Research (IAB)
10/2006 - 03/2012Study of Sociology, Otto-Friedrich University Bamberg



Research Interests

  • migration und integration
  • sociology of education
  • sociology of the labourmarket

Publications


  • Struck, O., Dütsch, M., Liebig, V., & Springer, A. (2014). Arbeit zur falschen Zeit am falschen Platz? Eine Matching-Analyse zu gesundheitlichen Beanspruchungen bei Schicht-und Nachtarbeit. Journal for Labour Market Research, 47(3), 245-272.
  • Hirschenauer, F. & Springer, A. (2014): Vergleichstypen 2014 * Aktualisierung der SGB-III-Typisierung. (IAB-Forschungsbericht, 02/2014), Nürnberg.
  • Springer, Angelina (2013): Selbstständige Leistungsbezieher in der Arbeitslosenversicherung* empirische Befunde zum Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag. (IAB-Forschungsbericht, 15/2013), Nürnberg.
  • Jahn, E. & Springer, A. (2013): Arbeitslosenversicherung: Auch Selbstständige nehmen Unterstützung in Anspruch. (IAB-Kurzbericht, 26/2013), Nürnberg.
  • Wiest, D., Böhm, A., Dütsch, M., Hofmann, K., Springer, A., & Struck, O. (2011). Berufsfachlichkeit fördernde Ansätze der Organisations-und Personalentwicklung– Eine Dokumentation anhand des SFB-B2-Betriebspanels. In Qualifizierte Facharbeit im Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Current Lectures (HWS 2017)

exercise: social structure of germany in international comparison